deutsch | english

Ensemble-Workshop(s) Alte Musik

 Informationen zu allen Kursen: info@luciamense.de, Tel.: 0221/2409109

Workshop Alte Musik in Brühl  - AUSGEBUCHT!, leider...

09.-10. April 2016, jeweils 10-17 Uhr
in der Kunst- und Musikschule der Stadt Brühl, Liblarer Str. 12-14:

The Spirit of Melancholy

Renaissance- und Barockmusik aus England

Englische Musik berührt durch ihre besondere melodische Gestik, ungewöhnliche harmonische Wendungen und raffinierte Polyphonie. Im Laufe der Geschichte traf der englische Geschmack immer auch auf Einflüsse des Kontinents: Reisen englischer Musiker nach Italien, Frankreich und Deutschland hinterließen ihre Spuren. Imigrierte Musiker wie die Brüder Bassano und nicht zuletzt Händel hielten sich in England auf.
Blickt man in der Geschichte weiter zurück, so sorgte der 100-jährige Krieg, der Handel zwischen der Insel und dem Kontinent und eine ausgeprägte Heiratspolitik für einen regen kulturellen Austausch zwischen England und Frankreich.

Kompositionen von Joh Dowland, William Byrd und Henry Purcell sind voller Leidenschaft, Wärme, Expressivität und Sehnsucht - Ensemblemusik im Geist der Melancholie.

Literatur: 
Wir spielen Ensemblemusik der Renaissance und des Barock  - mit Ausflügen in das Mittelalter und die heutige Gegenwart.
Noten können vorher verschickt werden (wenn möglich dazu vor Ostern anmelden).

Inhalte:
- der Sinn für Schönheit in England:
Terzenseeligkeit des Fauxbourdon und instrumentale Melodik
- Musik der Renaissance für Blockflöten-Consort
- Gebrauchsmusik für Tanzsäle und Musiktheater
- der Weg in den Barock über Byrd und Purcell bis zu Händel
- typische englische Verzierungen

Zielgruppe: begeisterte Ensemblespieler; Musikpädagogen, Amateure, fortgeschrittene Schüler

Teilnahmegebühr: 60 Euro - für Erwachsene/ 40 Euro für Schüler

Anmeldung bei: lucia.a.e.mense@netcologne.de
Anmeldeschluss: 02.04.2016

Ensemble-Workshop beim Recorder Summit in Schwelm

04. März 2016, 15:30-17:30 Uhr:
Embraceable You - Soul, Rhythm and Blues im Blockflötenensemble

Der Komponist Steve Reich sagte einmal: "Ich bin vom Jazz genauso fasziniert, wie von der Musik von J. S. Bach, von der Motorik des Bebop genauso mitgerissen wie von der eines barocken Concerto. Die einfache, berührende Melodik des Soul hat mich ebenso beeinflusst wie die einer klassischen Arie."

Melodien der Richtungen Gospel, Soul, Jazz und Blues gibt es in vielfachen Bearbeitungen für Blockflötenensemble. Diesem spannenden Repertoire wollen wir uns widmen - und gleichzeitig an klanglicher Flexibilität, rhythmischen Raffinessen, Fingertechnik und Artikulation arbeiten.

Anfragen, Infos, Reservierung:
early music im Ibach-Haus bei Stephanie Goebel
Wilhelmstr. 43, 58332 Schwelm
Tel.: 02336-990290, info@blockfloetenladen.de
www.recordersummit.com